Psychologie mit Wirtschaftspsychologie in Köln studieren?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Psychologie mit Wirtschaftspsychologie

Stadt

Köln

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Psychologie mit Wirtschaftspsychologie

Das Studium der Psychologie mit Wirtschaftspsychologie legt den Fokus auf die psychologischen Aspekte. Dabei werden diese jedoch nicht ohne den symbiotischen Bezug zu dem Bereich der Wirtschaft unterrichtet: Das Studium beschäftigt sich mit der Analyse des Zusammenhangs zwischen der menschlichen Psyche und der Arbeitswelt.

Zunächst erfährst du eine Einführung in die Grundlagen der Psychologie.  Module wie allgemeine und biologische Psychologie, Sozialpsychologie und Diagnostik werden zum Beispiel unterrichtet. Auf diesem grundlegenden Verständnis bauen die Lehrinhalte der Wirtschaftspsychologie im weiteren Verlauf des Studiums auf. Du beschäftigst dich mit Fragen nach dem Erreichen und Erhalten eines guten Arbeitsklimas, Motivation und Produktivität. Dabei befasst du dich auch mit psychologischen Aspekten im Zusammenhang der Produktivität, wie Gruppendynamiken, Führung und Führungsstilen. Besonders gefordert sind dabei deine Fähigkeiten des analytischen Denkens und dein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen. In deinem späteren Arbeitsbereich kannst du unter anderem mit Coaching-Maßnahmen, Eignungsdiagnostik und dem Gestalten von Fortbildungsmaßnahmen betraut werden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Köln

Der Kölner Dom, eine gotische Kathedrale, ist das Wahrzeichen von Köln. Er gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist der Mittelpunkt der Stadt. Köln ist bekannt für seine Museen, kulturhistorischen Schätze und seine rheinische Fröhlichkeit. Letztere kommt besonders in der fünften Jahreszeit, dem Kölner Karneval, durch. Die Domstadt hat mehr als 3.000 Restaurants, Wirtschaften und Brauhäuser und eine lebendige Kneipenszene. Die Hohe Straße, eine von Kölns Einkaufsstraßen, beginnt direkt am Dom. Ein besonders im Sommer beliebter Treffpunkt zum Grillen und Musizieren ist der alte Volksgarten. Kulturliebhaber können in Köln zwischen mehr als 70 Theatern und vielen Kinos wählen.

Studieren in Köln

Neben Berlin und München ist Köln eine der drei größten Hochschulstädte in Deutschland. In der Domstadt sind elf staatliche und private Hochschulen. An der Universität Köln, die mit rund 43.000 Studenten eine der größten in Deutschland ist, betreuen 500 Professoren an den sechs Fakultäten über 100 Studienfächer. Für ihre sehr praxisorientierten Studiengänge und die kurze Studiendauer ist die Fachhochschule Köln, die größte Fachhochschule in Deutschland, bekannt. Das Studium „Mediale Künste“ wird nur an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) angeboten. Rund 1200 Studenten besuchen die Hochschule für Musik. Die Hochschule deckt mit neun Studiengängen und 24 Studienrichtungen nahezu jede musikalische Disziplin ab.

 

 

Alle Hochschulen in Köln

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de