Schließen
Sponsored

Bachelor Medien- und Werbepsychologie in Hannover: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Medien- und Werbepsychologie in Hannover - Dein Studienführer

Du willst deinen Medien- und Werbepsychologie Bachelor in Hannover absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Hannover, an denen du den Medien- und Werbepsychologie Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Medien- und Werbepsychologie Bachelor in Hannover findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Medien- und Werbepsychologie

Der Studiengang Medien- und Werbepsychologie legt den Fokus auf die Bedeutung und den Einfluss von Medien auf die Konsumenten und auf Kaufentscheidungen. Während dem Studium erlernst du die Ausarbeitung von Marketingmaßnahmen, die Planung von großen Werbekampagnen und die Webpräsentation von Unternehmen und Kundenführung.

Was lernt man im Medien- und Werbepsychologie Studium?

Dabei werden die Zusammenhänge zwischen wirtschaftlichen und psychologischen Prozessen untersucht und die Rolle der Medien beleuchtet. Die kulturelle Einbettung und Bedeutung von Medien, sowie Medien- und Werbepsychologie werden in Übungen wie Moderationen, Coaching und dem Vortragen und Präsentieren eingeübt. Du solltest kommunikativ stark sein und kreativ – da du später viel mit Menschen arbeiten wirst und eigene Strategien entwickeln musst.

Im Laufe deines Studiums gibt es durch die Wahl eines Schwerpunktes die Möglichkeit dich noch zu spezialisieren. Trotzdem ist es wichtig auch zu wissen, dass du Bereiche wie Statistik und Wirtschaftsmathematik Teil deines Studiums sein werden. Der wirtschaftliche Aspekt ist nicht zu vernachlässigen, auch die Bereiche strategisches Management, Unternehmensführung, Kommunikationsmanagement und interkulturelle Märkte und Zielgruppen werden in deinem Studium behandelt.


Bachelor Medien- und Werbepsychologie in Hannover

Bachelor Medien- und Werbepsychologie in Hannover

Hannover

Wer sich für ein Wirtschaftspsychologie Studium in Hannover entscheidet, studiert in der “Großstadt im Grünen”. Die Landeshauptstadt Niedersachsens ist ein bedeutender Industrie- und Handelsplatz, internationaler Messestandort sowie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt zieht jedes Jahr viele Millionen Besucher an. So gibt es auch neben den Messen viel zu sehen: die Innenstadt lockt mit der beliebten Fußgängerzone mit Lichtskulptur und der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade. Über die Einkaufsstraßen gelangt man in Hannovers Altstadt und kann sich von den malerischen Gassen verzaubern lassen.

Wirtschaftspsychologie in Hannover studieren

An den hannoverschen Hochschulen sind über 42.000 Studierende immatrikuliert. Die größte Hochschule ist die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Hier sind vor allem technische Studiengänge vertreten. Wer an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie arbeiten möchte, kann neben dem Beruf den Abschluss in Wirtschaftspsychologie erlangen. In Hannover kann zwar kein Vollzeitstudium in diesem Fach aufgenommen werden, aber Studieninteressierte finden zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. So kann der Bachelor- und Masterabschluss an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management erworben werden. Darüber hinaus bieten auch die Fernhochschulen, wie beispielsweise IUBH, SRH und Allensbach Hochschule ein berufsbegleitendes Studium an.

Alle Hochschulen in Hannover

Pro

  • Soll es Jura oder BWL sein? Maschinenbau oder Informatik? Interessierst du dich für Musik & Tanz? Oder willst du an der Hochschule für Medizin studieren? In der niedersächsischen Hauptstadt werden alle Studiengangsträume erfüllt
  • Das Langeweile-Vorurteil wird durch die hippen Clubs in Linden-Limmer, dem Sprengel Museum und einer außergewöhnliche Kioskkultur schnell widerlegt
  • Ob am Maschsee, in den Herrenhäuser Gärten oder im Ihmepark – in der grünsten Stadt Deutschlands steht Naherholung auf der Tagesordnung

Contra

  • „Cool, du wohnst in Hannover!“ – wirst du vielleicht nicht als erste Reaktion auf deinen neuen Wohnort bekommen
  • Hannover ist mittendrin in Niedersachsen und da gibt es bis auf ein paar Schafe und Natur nicht so viel zu sehen, aber dann kommt ja auch schon Hamburg
  • Du dachtest, du würdest hier jetzt endlich mal lupenreines Hochdeutsch lernen? Naja, die Hannoveraner mögen eben keine Klischees