Schließen

Master Arbeits- und Organisationspsychologie in Bayern: Hochschulen & Studiengänge

Master Arbeits- und Organisationspsychologie in Bayern - Dein Studienführer

Du willst deinen Arbeits- und Organisationspsychologie Master in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 7 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du den Arbeits- und Organisationspsychologie Master absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 6 verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Arbeits- und Organisationspsychologie Master in Bayern die Wahl zwischen 1 Fernstudium-, 2 Berufsbegleitendes Präsenzstudium-, oder 6 Vollzeit Studienangeboten. Neben diesen 9 Studiengängen, könnte auch einer der 1 Lehrgänge von Interesse für dich sein. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Master Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der 1 dualen Studiengänge in Arbeits- und Organisationspsychologie vielleicht genau das Richtige für dich!

7 Hochschulen bieten ein Master Arbeits- und Organisationspsychologie Studium in Bayern an

Master

Möchtest du nach deinem Bachelor Studium nicht gleich ins Berufsleben einsteigen, kannst du auch ein Master Studium absolvieren. Innerhalb von 2 bis 4 Semestern erwirbst du fachspezifisches Wissen, tauchst in neue Themengebiete ein und vertiefst je nach Studiengang das im Bachelor Studium erworbene Wissen. Informiere dich rechtzeitig über die jeweiligen Voraussetzungen der von dir ausgewählten Hochschule, da einige Universitäten die Zulassung durch einen NC beschränken und weitere Aufnahmebedingungen wie Praktika oder Berufserfahrung verlangen können.

Mit einem abgeschlossenen Bachelor Studium qualifizierst du dich auch für den Master Wirtschaftspsychologe, in dem du tiefer in die Thematik eintauchst und dir weiterhin spezielles Wissen aneignest, was dir zudem den späteren Berufseinstieg erleichtern kann. Darüber hinaus kann der Master ebenfalls sinnvoll sein, wenn du dich für spätere Führungspositionen qualifizieren möchtest.


Arbeits- und Organisationspsychologie

Im Studiengang Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie stehen die Bereiche Personalauswahl, Arbeitsbelastung, Arbeitsmotivation und Führung im Fokus der Lerninhalte. Dabei gehört der Schwerpunkt nicht in den Bereich der klinischen Psychologie sondern wendet sich dem Erleben und Verhalten von Menschen in ihrem Arbeitsumfeld zu.

Arbeits- und Organisationspsychologie: Die Inhalte

Das Ziel des Studiengangs ist es, das Arbeitsumfeld zu verbessern, das individuelle Potential der Beschäftigten auszuschöpfen und die Effektivität des Unternehmens zu steigern. Um diese Ziele umzusetzen, erlernst du während des Studiums verschiedene Analyse-Techniken. So wirst du darauf vorbereitet, Mitarbeitergespräche zu führen, Workshops zu gestalten oder die Geschäftsführung bei konkreten Umstrukturierungen zu beraten.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit Abschluss des Studiums kannst du in einer Vielzahl unterschiedlicher Tätigkeitsfelder Fuß fassen. Arbeits- und Organisationspsychologen arbeiten vor allem in Wirtschaftsunternehmen sowie Unternehmensberatungen, sind aber auch im Marketing oder Fort- und Weiterbildungseinrichtungen der Wirtschaft tätig.

Wenn dich das Studium interessiert, kannst du dich mit unserem Artikel rund um das Arbeits- und Organisationspsychologie Studium über die Voraussetzungen, Studieninhalte aber auch Karriere- und Gehaltsaussichten informieren. Direkt unter diesem Text findest du außerdem interessante Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten.


Master Arbeits- und Organisationspsychologie in Bayern?

Master Arbeits- und Organisationspsychologie in Bayern?

Bayern

Der Freistaat Bayern im Süd-Osten Deutschlands ist das flächenmäßig größte deutsche Bundesland. Bayern gehört darüber hinaus zu den wirtschaftlich stärksten, landschaftlich vielfältigsten und kulturell sowie wissenschaftlich bedeutendsten Ländern der Bundesrepublik. Seine Landeshauptstadt München zu Fuße des bayerischen Voralpenlandes strahlt weit über die Grenzen Bayerns hinaus Attraktivität, Lebensfreude und Wohlstand aus. Die Industriestadt Ingolstadt – keine 100 km von München entfernt – beheimatet mit Audi den neben BMW zweiten bayerischen Automobilhersteller ist das zweite Standbein der ökonomischen Stärke Bayerns. Weitere bedeutende und in vielerlei Hinsicht reizvolle bayerische Städte sind Nürnberg, Regensburg, Augsburg, Passau, Eichstädt oder Rosenheim 

Wirtschaftspsychologie in Bayern studieren

Bayern ist nicht nur für die Wirtschaft ein Premium-Bundesland, sondern ermöglicht seinen Wissenschaftlern und Studenten auch Forschung und Lehre auf Weltniveau. Mit der Ludwig-Maximilian-Universität und der Technischen Universität verfügt Bayern alleine über zwei der deutschen Exzellenz-Universitäten. 

Wer Wirtschaftspsychologie in Bayern studieren möchte, kann dies beispielsweise am Hochschulstandort Nürnberg an der International Business School Nürnberg tun. An der International School of Management in München kann man sich für den ähnlichen Studiengang Psychologie & Management einschreiben.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch