Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Hessen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Wirtschaftspsychologie

Bundesland

Hessen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Auch bei berufsbegleitenden Studiengängen handelt es sich um ein voll anerkanntes Studium, das es dir erlaubt, deinen Bachelor oder Master Abschluss auch neben deinem Job zu erreichen. Wie beim Vollzeitstudium musst du auch hier regelmäßige Vorlesungen besuchen. Damit die sich mit den Arbeitszeiten vereinbaren lassen, finden sie meist abends oder am Wochenende statt. Berufsbegleitende Studiengänge können sich dabei enorm lohnen, denn nicht nur geben sie dir die Chance, dich bei Interesse neu zu orientieren, sondern geben die die Chance, neue Aufgabenfelder in deinem Job zu übernehmen. Um als Steuerberater tätig zu werden, musst du zunächst das Steuerberaterexamen bestehen. Berufsbegleitende Studiengänge werden in diesem Bereich eher selten angeboten, weswegen die beste Möglichkeit wäre, sich dieser Prüfung im Rahmen eines Vollzeit Studiums anzunehmen. Allerdings finden sich auch zahlreiche Lehrgänge, die dich auf die Prüfung vorbereiten.

Weiterlesen...

Wirtschaftspsychologie

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie bietet eine Schnittstelle zwischen Psychologie und Wirtschaft, die einen späteren Arbeitsplatz in den Bereichen Unternehmensberatung und Personalmanagement ermöglicht. Als studierter Wirtschaftspsychologe verdienst du ein Jahresgehalt zwischen 29.000 und 42.000 Euro brutto und arbeitest mit der Führungsetage von Unternehmen zusammen.

Als Wirtschaftspsychologe verbindest du psychologische Zusammenhänge mit betriebswirtschaftlichen Interessen – du leitest Handelsempfehlungen und Marketingstrategien ab. Oder du beschäftigst dich mit dem Betriebsklima und bist unter Umständen der Vermittler zwischen Geschäftspartnern, verschiedenen Kulturen und Unternehmen.

Während dem Studium der Wirtschaftspsychologie behandelst du wirtschaftliche und psychologische Inhalte, wobei der Schwerpunkt je nach Hochschule variieren kann. So behandelst du sowohl Marketing und Rechnungswesen, als auch Teamentwicklung, Sozial- und Organisationspsychologie. Zusätzlich dazu gehören wissenschaftliches Arbeiten, Wirtschaftsenglisch und das Trainieren von Soft-Skills zu den vermittelten Studieninhalten. Während des Studiums wird dir meist durch die Wahl eines Schwerpunktes eine Spezialisierung ermöglicht, so kannst du dich beispielsweise auf den Bereich Recruitment konzentrieren. Diese Schwerpunkte variieren ebenfalls je nach Hochschule.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hessen

Das Bundesland Hessen liegt im Herzen Deutschlands und ist unter anderem für ihre Hauptstadt Wiesbaden oder die Finanzmetropole Frankfurt bekannt. Wo jetzt Wolkenkratzer die Stadt zieren, sah es früher ganz anders aus, als Hessen noch römischer Kurort war. Hessen hat eine größtenteils hügelige und bewaldete Landschaft, womit vor allem Wanderer und Radfahrer auf ihre Kosten kommen.

Soziales in Hessen studieren

Wenn du dich für ein Studium in Hessen entscheidest, kannst du gleich von Beginn von den wegfallenden Studiengebühren profitieren. Die müssen nämlich seit 2008 an keiner hessischen Hochschule mehr bezahlt werden. Ebenfalls nützlich ist das Semesterticket, das im gesamten Verbundraum des RMV gilt.

Als einer von etwa 185.000 Studierenden wartet in Hessen ein abwechslungsreiches Leben auf dich, denn das Bundesland teilt sich in die unterschiedlichsten Städte auf. So kannst du Frankfurts einzigartige Skyline bewundern, das hessische Staatstheater in Wiesbaden besuchen oder den Tag ganz, egal wo, entspannt mit typisch hessischen kulinarischen Genüssen ausklingen lassen.  


 

 

Alle Hochschulen in Hessen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de