Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Düsseldorf gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Düsseldorf - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Düsseldorf absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen in Düsseldorf recherchiert, an denen du Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Düsseldorf findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

5 Hochschulen bieten Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Düsseldorf an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Weiterbildungen haben heutzutage eine enorme Bedeutung – Da ist es nur logisch, dass auch Berufstätige die Möglichkeit haben sollten, davon zu profitieren. Mithilfe des berufsbegleitenden Präsenzstudium geht auch das, denn hier werden Vorlesungen entweder abends oder am Wochenende angeboten. Manchmal kann das Studium auch in Blockveranstaltungen absolviert werden, sodass Veranstaltungen an mehreren Tagen innerhalb eines Semesters oder direkt 1-2 Wochen am Stück stattfinden.

Mit einem Abschluss in der Wirtschaftspsychologie bist du in der Berufswelt flexibel einsetzbar, denn Experten auf diesem Gebiet werden in allen möglichen Bereichen benötigt. Auch wenn das Fach relativ jung ist, kannst du es als berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren. Dabei lohnt es sich allerdings auch nach anderen Fächern Ausschau zu halten. So bieten auch manche Studiengänge im Bereich BWL oder Internationales Management die Möglichkeit, Schwerpunkte im Bereich Wirtschaftspsychologie zu setzen. 


Wirtschaftspsychologie

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie bietet eine Schnittstelle zwischen Psychologie und Wirtschaft, die einen späteren Arbeitsplatz in den Bereichen Unternehmensberatung und Personalmanagement ermöglicht. Als studierter Wirtschaftspsychologe verstehst du Zusammenhänge zwischen Individuum, der Gesellschaft und Unternehmen und arbeitest mit der Führungsetage von Firmen zusammen.

Das Wirtschaftspsychologie Studium: Die Inhalte

Während dem Studium der Wirtschaftspsychologie behandelst du wirtschaftliche und psychologische Inhalte, wobei der Schwerpunkt je nach Hochschule variieren kann. So triffst du aus Inhalte aus dem Marketing und Rechnungswesen, beschäftigst dich aber auch mit der Teamentwicklung oder der Sozial- und Organisationspsychologie. Zusätzlich dazu gehören wissenschaftliches Arbeiten, Wirtschaftsenglisch und das Trainieren von Soft-Skills. Während des Studiums wird dir meist durch die Wahl eines Schwerpunktes eine Spezialisierung ermöglicht. So kannst du dich beispielsweise auf den Bereich Recruitment konzentrieren. Diese Schwerpunkte variieren ebenfalls je nach Hochschule.

Deine Zukunft in der Wirtschaftspsychologie

Als Wirtschaftspsychologe verbindest du psychologische Zusammenhänge mit betriebswirtschaftlichen Interessen – du leitest Handelsempfehlungen und Marketingstrategien ab. Du beschäftigst dich aber auch mit dem Betriebsklima und bist unter Umständen der Vermittler zwischen Geschäftspartnern, verschiedenen Kulturen und Unternehmen. Neben der klassischen Festanstellung hast du zudem die Option, als Freelancer zu arbeiten, etwa als eigenständige/r Unternehmensberater/in.

Mehr zum Thema findest du in unserem Text zum Wirtschaftspsychologie Studium.


Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Düsseldorf

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftspsychologie in Düsseldorf

Düsseldorf

Die Großstadt Düsseldorf am Rhein ist als Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen sowie als Regierungsbezirkshauptstadt ein traditioneller Behördenstandort. Die Stadt mit ihren mehr als 600.000 Einwohnern gilt seit jeher als weltoffen; Städtepartnerschaften werden unter anderem mit der polnischen und der russischen Hauptstadt sowie mit Haifa in Israel oder mit Chongqing in der Volksrepublik China gepflegt. Das größte Unternehmen am Ort ist der Henkel-Konzern mit Sitz im Stadtteil Holthausen, weltbekannt für seine Produktpalette an Waschmitteln und Kosmetik. Messe, Flughafen und Medienhafen im Düsseldorfer Rheinhafen stehen das ganze Jahr hindurch im Zentrum von Wirtschaft und Verkehr. Die Düsseldorfer Altstadt hat seit jeher den Ruf als „die längste Theke der Welt“.

Wirtschaftspsychologie in Düsseldorf studieren

In diesem Umfeld ist es für die Studentinnen und Studenten nicht immer einfach, sich auf den Zweck ihres Aufenthaltes, sprich auf ihr Studium zu konzentrieren. An der Heinrich-Heine-Universität als einer Volluniversität sind das knapp 35.000, und an der Hochschule Düsseldorf weitere 10.000 Studierende. Die Düsseldorf Business School, die IST-Hochschule für Management, die WHU Otto Beisheim School of Management oder die Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation sind sowohl öffentliche als auch private Einrichtungen. Hier können sich Studieninteressierte für den bereich Wirtschaftspsychologie qualifizieren. An der Europäischen Medien- und Businessakademie ist ein Vollzeitstudium möglich. Die Absolventen und Absolventinnen erwartet eine Karriere im Marketing, Coaching oder auch im Personalwesen.

Alle Hochschulen in Düsseldorf

Pro

  • Eine Stadt mit insgesamt 15 Hochschulen? Das ist Düsseldorf. Ob Heinrich-Heine-Universität, Fachhochschule oder renommierte Kunstakademie – die einzige Qual ist hier die Wahl
  • ようこそ! heißt „Herzlich Willkommen“ auf Japanisch und wenn dein Herz für Kultur und Menschen dieses fernöstlichen Landes schlägt, dann bist du in Düsseldorf genau richtig
  • Düsseldorf kann irgendwie alles und so findest du bodenständige Brauereikultur bei Altbier in der Altstadt neben High-Class-Shopping-Erlebnis auf der Königsallee

Contra

  • Die Versuchung ist groß, doch Gucci, Prada und Chanel in den Läden der Kö‘ müssen wohl bis nach dem Studium auf ihre neuen Besitzer/innen warten
  • Deinen Ausflug in die Stadt mit K solltest du besser heimlich planen – sonst brauchst du gar nicht mehr wiederkommen
  • Bei durchschnittlich 14,98 Euro pro Quadratmeter liegen die Mieten hier teilweise in fernsehturmhohen Sphären