Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Bayern gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Bayern - Dein Studienführer

Du willst BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Weiterbildungen haben heutzutage eine enorme Bedeutung – Da ist es nur logisch, dass auch Berufstätige die Möglichkeit haben sollten, davon zu profitieren. Mithilfe des berufsbegleitenden Präsenzstudium geht auch das, denn hier werden Vorlesungen entweder abends oder am Wochenende angeboten. Manchmal kann das Studium auch in Blockveranstaltungen absolviert werden, sodass Veranstaltungen an mehreren Tagen innerhalb eines Semesters oder direkt 1-2 Wochen am Stück stattfinden.

Mit einem Abschluss in der Wirtschaftspsychologie bist du in der Berufswelt flexibel einsetzbar, denn Experten auf diesem Gebiet werden in allen möglichen Bereichen benötigt. Auch wenn das Fach relativ jung ist, kannst du es als berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren. Dabei lohnt es sich allerdings auch nach anderen Fächern Ausschau zu halten. So bieten auch manche Studiengänge im Bereich BWL oder Internationales Management die Möglichkeit, Schwerpunkte im Bereich Wirtschaftspsychologie zu setzen. 


BWL mit Wirtschaftspsychologie

Die Kombination macht’s: Der Studiengang BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie bietet eine Alternative zu einem reinen BWL und einem reinen Wirtschaftspsychologie Studium. Hier werden Studierende auf die Prozesse unternehmerischer Strategien sowie das Entwickeln von Werbemaßnahmen vorbereitet.

Inhalte

Die Studieninhalte konzentrieren sich stark auf den wirtschaftswissenschaftlichen Bereich: Du befasst dich mit Marketing, Konsumverhalten, Management, Finanzierung und Controlling und Logistik. Auch der Bereich des E-Business ist Teil des Lehrplans. Anhand dieser Inhalte lernen Studierende, wirtschaftliche Bereiche mit psychologischen Zusammenhängen zu verknüpfen.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit der Kombination aus Fachwissen, praktischer Erfahrung und wichtigen Softskills bieten sich dir mit Abschluss des Studiums verschiedene Karrierechancen. Wirtschaftspsycholog*innen finden im Bereich der Corporate-Strategy Anstellung, arbeiten für Personalabteilungen oder sind im Consultung und Headhunting tätig. Auch auf dem Gebiet der Medien und Werbung gibt es immer wieder Jobs für Wirtschaftspsycholog*innen.

Detaillierte Infos rund zum Studiengang findest du in unserem Artikel zum BWL mit Wirtschaftspsychologie Studium. Dort haben wir dir alle Inhalte, aber auch Voraussetzungen und Karrierechancen zusammengefasst.


Weitere Informationen zum BWL mit Wirtschaftspsychologie Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Bayern

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Bayern

Bayern

Der Freistaat Bayern im Süd-Osten Deutschlands ist das flächenmäßig größte deutsche Bundesland. Bayern gehört darüber hinaus zu den wirtschaftlich stärksten, landschaftlich vielfältigsten und kulturell sowie wissenschaftlich bedeutendsten Ländern der Bundesrepublik. Seine Landeshauptstadt München zu Fuße des bayerischen Voralpenlandes strahlt weit über die Grenzen Bayerns hinaus Attraktivität, Lebensfreude und Wohlstand aus. Die Industriestadt Ingolstadt – keine 100 km von München entfernt – beheimatet mit Audi den neben BMW zweiten bayerischen Automobilhersteller ist das zweite Standbein der ökonomischen Stärke Bayerns. Weitere bedeutende und in vielerlei Hinsicht reizvolle bayerische Städte sind Nürnberg, Regensburg, Augsburg, Passau, Eichstädt oder Rosenheim 

Wirtschaftspsychologie in Bayern studieren

Bayern ist nicht nur für die Wirtschaft ein Premium-Bundesland, sondern ermöglicht seinen Wissenschaftlern und Studenten auch Forschung und Lehre auf Weltniveau. Mit der Ludwig-Maximilian-Universität und der Technischen Universität verfügt Bayern alleine über zwei der deutschen Exzellenz-Universitäten. 

Wer Wirtschaftspsychologie in Bayern studieren möchte, kann dies beispielsweise am Hochschulstandort Nürnberg an der International Business School Nürnberg tun. An der International School of Management in München kann man sich für den ähnlichen Studiengang Psychologie & Management einschreiben.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch