Schließen

Bachelor Psychologie mit Wirtschaftspsychologie in Schleswig-Holstein: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Psychologie mit Wirtschaftspsychologie in Schleswig-Holstein - Dein Studienführer

Du willst deinen Psychologie mit Wirtschaftspsychologie Bachelor in Schleswig-Holstein absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Schleswig-Holstein recherchiert, an denen du den Psychologie mit Wirtschaftspsychologie Bachelor absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Psychologie mit Wirtschaftspsychologie Bachelor in Schleswig-Holstein die Wahl zwischen 2 Fernstudium-, oder 2 Vollzeit Studienangeboten. Neben diesen 4 Studiengängen, könnte auch einer der 1 Lehrgänge von Interesse für dich sein. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Bachelor Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der dualen Studiengänge in Psychologie mit Wirtschaftspsychologie vielleicht genau das Richtige für dich!

4 Hochschulen bieten ein Bachelor Psychologie mit Wirtschaftspsychologie Studium in Schleswig-Holstein an

Bachelor

Der Bachelor Abschluss ist der erste berufsqualifizierende Abschluss, den du im Rahmen eines Studiums erhalten kannst. In der Regel dauert das Bachelor Studium 6-8 Semester und qualifiziert dich zur Aufnahme eines Master Studiums, in dem du dein Wissen weiter vertiefen kannst.

Praktischerweise lässt sich der Bachelor nicht nur als Vollzeit Studium absolvieren, sondern auch im Rahmen eines dualen Studiums, berufsbegleitend oder per Fernstudium, sodass du dir den akademischen Titel auch erarbeiten kannst, wenn du bereits berufstätig bist oder es deine Umstände nicht erlauben, an einem klassischen Studium teilzunehmen.

Bist du nicht nur an wirtschaftlichen Themen interessiert, sondern auch an psychologischen Inhalten und dem menschlichen Verhalten, kommt möglicherweise ein Bachelor Studium der Wirtschaftspsychologie für dich in Frage. Auch hier hast du die Optionen, sowohl in Vollzeit oder neben dem Beruf zu studieren.


Psychologie mit Wirtschaftspsychologie

Das Studium der Psychologie mit Wirtschaftspsychologie richtet sich an all diejenigen, die sich für das Denken und Handeln des Menschen interessieren, ihre Karriere jedoch nicht in klassischen psychologischen Berufen wie der Therapie sehen. Stattdessen wird das Fach Psychologie in diesem Studiengang mit symbiotischem Bezug zu dem Bereich der Wirtschaft unterrichtet: Das Studium beschäftigt sich mit der Analyse des Zusammenhangs zwischen der menschlichen Psyche und der Arbeitswelt.

Von der Allgemeinen Psychologie bis zur Betriebspsychologie

Im Studium erhältst du zunächst eine Einführung in die Grundlagen der Psychologie. Dabei werden Module wie allgemeine und biologische Psychologie, Sozialpsychologie und Diagnostik unterrichtet. Du beschäftigst dich mit Fragen rund um das Erreichen und Erhalten eines guten Arbeitsklimas, Motivation und Produktivität. Dabei befasst du dich auch mit psychologischen Aspekten im Zusammenhang der Produktivität, wie Gruppendynamiken, Führung und Führungsstilen.

Deine Berufsaussichten nach dem Studium

Wirtschaftspsychologen finden sich meist in Personalabteilungen und der Personalwirtschaft. In deinem späteren Arbeitsbereich kannst du unter anderem mit Coaching-Maßnahmen, Eignungsdiagnostik und dem Gestalten von Fortbildungsmaßnahmen betraut werden. Beliebte Arbeitsfelder sind neben dem Consulting auch die Personalweiterbildung und die Arbeit als Personaldisponent. Weitere Karrierechancen sowie die Voraussetzungen zum Studium haben wir dir in unserem Artikel rund um das Psychologie Studium mit Wirtschaftspsychologie zusammengefasst.


Bachelor Psychologie mit Wirtschaftspsychologie in Schleswig-Holstein?

Bachelor Psychologie mit Wirtschaftspsychologie in Schleswig-Holstein?

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste der sechzehn deutschen Bundesländer und das einzige, mit Zugang sowohl zu Nord- als auch zur Ostsee. Größte Stadt ist die Landeshauptstadt Kiel mit ungefähr 250.000 Einwohnern, gefolgt von der zweiten Großstadt des Landes Lübeck und dem kleineren Flensburg. Im Süden grenzt das Bundesland an Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und den Stadtstaat Hamburg, im Norden an Dänemark. Wahrzeichen Schleswig-Holsteins ist das mittelalterliche, aus Backstein gefertigte Holstentor in Lübeck. Zum Bundesland gehören Sylt, das Wattenmeer und die Nordfriesischen Inseln der Nordsee, sowie die Insel Amrum in der Ostsee. 

Wirtschaftspsychologie in Schleswig-Holstein studieren

In Schleswig-Holstein gibt es drei Universitäten. Größte und älteste ist die einzige Volluniversität darunter, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit über 25.000 Studierenden. Die Universität in Lübeck ist technisch-naturwissenschaftlich und medizinisch ausgerichtet, die Universität Flensburg eher pädagogisch. Die einzige Kunsthochschule des Landes ist die Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Daneben betreibt das Land vier Fachhochschulen und eine Verwaltungsfachhochschule. 

Die einzige Hochschule Schleswig-Holsteins, die ein Wirtschaftspsychologie-Studium anbietet, ist die Fachhochschule Westküste in Heide. An ihr sind ca. 1650 Studierende in den Fachbereichen Wirtschaft und Technik immatrikuliert. Das Fach Wirtschaftspsychologie wird hier mit dem Bachelor abgeschlossen.

Alle Hochschulen in Schleswig-Holstein

Pro

  • Ob Nordsee oder Ostsee – echte Seebären und Wattwürmer werden hier ihr Traumstudium mit Meerwert finden
  • Dein Herz schlägt für noch nördlichere Sphären? Kein Problem, denn Dänemark ist nur einen Katzensprung entfernt
  • Schleswig-Holstein überzeugt vor allem mit seinen kleinen und persönlichen Fachhochschulen

Contra

  • Zwar bieten die Hochschulen in Schleswig-Holstein ein hochwertiges Studienprogramm an, jedoch gibt es nur wenige zur Auswahl
  • Die Mieten bewegen sich trotz geringer Großstadtdichte mit einem Durchschnittspreis von 10,11 Euro pro Quadratmeter eher im oberen Drittel
  • Rauer Wind und unbeständiges Wetter ist nicht so deins? Dann wird auch Schleswig-Holstein nicht so deins sein