Schließen
Sponsored

Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master
  • Dauer 4-8 Semester
  • Art Fernstudium

Advertisement

Wirtschaftspsychologen verfügen über interdisziplinäres Wissen. Sie haben wirtschaftliches Verständnis, besitzen aber zugleich auch Methoden-, Gesprächsführungs-, Beratungs- und Coachingkompetenzen. Daher sind sie in den letzten Jahren in immer mehr Unternehmen u.a. im Personalbereich und auch im Business Development oder Change Management zum Einsatz gekommen.

Das Master-Fernstudium der IU bereitet auf diese verschiedenen Aufgabenfelder unter anderem mit zahlreichen Schwerpunktoptionen vor.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Master-Fernstudium Wirtschaftspsychologie ist für eine Regelstudienzeit von 24 Monaten konzipiert, kann aber auch verlängert werden. Der Studienstart ist jederzeit möglich und als Abschluss erlangt man den Master of Science mit 60 ECTS oder 120 ECTS.

Auf dem Studienplan stehen u.a. folgende Fächer:

  • Medien- und Kommunikationspsychologie
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
  • Wirtschaftsethik
  • Coaching und Beratung

Dazu kommt: Während des Studiums wählst du zwei Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS. Hier stehen bspw. folgende Fächer zur Auswahl:

  • Konsumentenverhalten­ und Kundenbindung
  • Personalgewinnung­ und -entwicklung
  • Organisationsanalyse und -entwicklung
  • Unternehmensorientierte Organisationsentwicklung

Dein Master Wirtschaftspsychologie Fernstudium kannst Du in drei Varianten studieren, die sich an der Fachrichtung Deines Grundstudiums orientieren. Du wählst entweder den Master mit 120 ECTS, der ein wirtschaftswissenschaftliches Vorstudium voraussetzt, den Master mit 120 ECTS, der ein kommunikations- oder wirtschaftspsychologisches Vorstudium als Basis vorsieht oder den kürzeren 60 ECTS Master, wenn Du ein psychologisches Grundstudium mitbringst. Deine jeweilige Kursübersicht sieht dann wie folgt aus:

Master 120 ECTS: Mit wirtschaftswissenschaftlichem Grundstudium

Master 120 ECTS: Mit wirtschafts/ kommunikationspsychologischem

Master 60 ECTS: Mit psychologischem Grundstudium

Dieser Studiengang ist auch auf englisch studierbar.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Voraussetzungen:

  • 120-ECTS-Modell: abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem oder betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • 60-ECTS-Modell: abgeschlossenes, grundständiges Studium mit psychologischem Schwerpunkt - von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität - Abschlussnote mindestens Befriedigend

Für die 60-ECTS-Variante sind zusätzlich und je nach Vorbildung folgende Einstiegsmöglichkeiten ausschlaggebend:

  • Bei 240 ECTS aus Erststudium: Direkter Zugang möglich
  • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
  • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)

Falls dein Erststudium keinen wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt hat, kannst du ins Programm aufgenommen werden, wenn deine berufliche Tätigkeit einen dieser Hintergründe aufweist. Diese Entscheidung wird dann je nach Einzelfall und auf Grundlage eines Aufnahmegesprächs getroffen. Eine Ausnahme bildet ein Erststudium im Bereich Wirtschaftspsychologie/Psychologie - hier ist leider kein Masterinterview möglich.

Studiengebühren:

Die Kosten variieren je nach Zeit- und ECTS-Modell und liegen zwischen 319 und 749 Euro pro Monat. Genaue Details findest du im Infomaterial.

zurück zur Hochschule