Schließen
Sponsored

Behavioral Ethics, Economics and Psychology

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Stetiger Fortschritt, rasantes Wachstum und die leistungsorientierte Optimierungsgesellschaft haben in den letzten Jahren immer mehr ihre Schattenseiten offenbart. Klimawandel, Wirtschaftskrisen und stressbedingte Krankheiten haben gezeigt, dass die Wirtschaft umdenken muss und Gewinn nicht der allumfassende Faktor für ökonomisches Handeln sein darf. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Behavioral Ethics, Economics and Psychology“ soll angehende Führungskräfte neben Inhalten aus Management und Ökonomik auch mit psychologischen und ethischen Grundlagenkenntnissen ausstatten. Ziel ist hierbei, auch den Menschen sowohl als Produzent als auch als Konsument, in Entscheidungen miteinzubeziehen und damit Ethik und Nachhaltigkeit als relevante Aspekte in der Marktwirtschaft zu etablieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Der Masterstudiengang richtet sich an Studierende, die bereits berufstätig sind und bietet deshalb eine Mischung aus Präsenzstudium und Selbstlernphasen. Pro Semester finden dabei eine Einführungswoche und vier Wochenenden vor Ort an der Hochschule statt. So können Sie die restliche Zeit flexibel einteilen und die insgesamt zwölf Module nach Ihrem individuellen Lernplan absolvieren. Inhaltlich bestehen diese Module aus den drei Säulen Wirtschaft, Ethik und Psychologie. Auf Ihrem Stundenplan stehen Themen wie „Angewandte Psychologie“, „Psychologie von Kooperation, Vertrauen und Gerechtigkeit“, „Angewandte Institutionen- und Verhaltensökonomik“, „Führung und Management im Wandel“ oder „Wirtschafts- und Unternehmensethik“. Neben diesen theoretischen Einheiten dürfen Sie zudem ein praxisbezogenes Projekt zu Corporate Social Responsibility durchführen, halten Präsentationen ab und kommen in den Diskurs mit anderen Studierenden und sammeln dabei berufsrelevante Erfahrungen. Ihr Studium schließen Sie mit der Anfertigung der Masterthesis ab.

Mit Ihrem erfolgreich absolvierten Master qualifizieren Sie sich als Manager/in in den verschiedensten Unternehmen und Betrieben und können dank Ihrer Kompetenzen in den Bereichen Strategie, ethischem Handeln und sozialer Verantwortung die Rolle einer zukunftsorientierten und modernen Führungskraft übernehmen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium über 180 ECTS, egal welcher Fachrichtung und eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach diesem Studium. Zudem werden Englischkenntnisse auf Niveau B2 oder höher empfohlen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hochschule oder bei der dortigen Studierendenberatung.

Kosten:
Die Kosten des Studiums belaufen sich auf 530 Euro im Monat.

zurück zur Hochschule