Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Duales Studium, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Im dualen Masterstudiengang Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie erwerben Sie wertvolle Kompetenzen, um mit verschiedensten Herausforderungen im Rahmen des zukunftsorientierten Personalmanagements, der Digitalisierung und agiler Arbeitsformen umgehen zu können und so ganzheitliche Lösungsansätze zu entwickeln. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie den Schwerpunkt auf Personalmanagement oder Wirtschaftspsychologie legen möchten. Innerhalb der Schwerpunkte stelle Sie sich Ihren Studienplan anhand Ihrer Interessen und beruflichen Ziele selbst zusammen und profitieren so von einer hohen Flexibilität und Individualität der Studieninhalte. Mit dem Abschluss des Dualen Masters Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie sind Sie Expert*in im Bereich HR-Management und ein*e wichtige*r Partner*in für die Unternehmensführung - Sie unterstützen die Unternehmensstrategie sowie die Mitarbeiter*innenzufriedenheit.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studienplan des Masters Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie umfasst Studiengangs-Kernmodule und wählbare Module. So wird sichergestellt, dass Sie genau die Inhalte wählen können, die zu Ihrer beruflichen Tätigkeit passen:

  • Sie entscheiden sich entweder für den Schwerpunkt Personalmanagement oder den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie
  • Sie belegen 6 obligatorische Studiengangs-Kernmodule, dazu gehört auch die Masterarbeit sowie das Modul „Fachübergreifende Kompetenzen“
  • Sie wählen 5 Module aus Ihrem Schwerpunkt (entweder Personalmanagement oder Wirtschaftspsychologie)
  • Sie wählen 4 Wahlmodule, davon 2 aus Ihrem Schwerpunkt und 2 aus dem anderen Schwerpunkt

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Das Masterstudium am DHBW CAS ist weiterbildend und berufsintegrierend. Folgende Zulassungsvoraussetzungen gelten für den dualen Masterstudiengang:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (oder Diplom bzw. ein vergleichbarer Hochschulabschluss)
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Anschluss an den Bachelorabschluss (abhängig vom gewünschten Studiengang). Sie haben noch kein volles Jahr an Berufserfahrung und möchten keine Zeit verlieren? Dann nutzen Sie unser Weiterbildungsangebot, lassen Sie sich Ihre Module ggfs. auf ein späteres Masterstudium anrechnen und ermöglichen so einen nahtlosen Übergang von Bachelor- zu Masterstudium
  • ein bestehendes Arbeitsverhältnis bei einem Unternehmen/einer Einrichtung, die als Dualer Partner des DHBW CAS zugelassen ist

Kosten:

Die Studiengebühren für die Regelstudienzeit betragen 16.900 Euro zzgl. einer einmaligen Anmeldegebühr von 300 Euro. Die Gebühren beinhalten Vorlesungsunterlagen, Prüfungsgebühren sowie allgemeinen Verwaltungskostenbeiträgen und berechtigen zur Nutzung der hochschulinternen Infrastruktur (z.B. Bibliothek, IT, Hochschulsport). Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren.

zurück zur Hochschule