Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Karlsruhe gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Karlsruhe - Dein Studienführer

Du willst BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Karlsruhe absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Karlsruhe recherchiert, an denen du BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für BWL mit Wirtschaftspsychologie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Karlsruhe findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Weiterbildungen haben heutzutage eine enorme Bedeutung – Da ist es nur logisch, dass auch Berufstätige die Möglichkeit haben sollten, davon zu profitieren. Mithilfe des berufsbegleitenden Präsenzstudium geht auch das, denn hier werden Vorlesungen entweder abends oder am Wochenende angeboten. Manchmal kann das Studium auch in Blockveranstaltungen absolviert werden, sodass Veranstaltungen an mehreren Tagen innerhalb eines Semesters oder direkt 1-2 Wochen am Stück stattfinden.

Mit einem Abschluss in der Wirtschaftspsychologie bist du in der Berufswelt flexibel einsetzbar, denn Experten auf diesem Gebiet werden in allen möglichen Bereichen benötigt. Auch wenn das Fach relativ jung ist, kannst du es als berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren. Dabei lohnt es sich allerdings auch nach anderen Fächern Ausschau zu halten. So bieten auch manche Studiengänge im Bereich BWL oder Internationales Management die Möglichkeit, Schwerpunkte im Bereich Wirtschaftspsychologie zu setzen. 


BWL mit Wirtschaftspsychologie

Die Kombination macht’s: Der Studiengang BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie bietet eine Alternative zu einem reinen BWL und einem reinen Wirtschaftspsychologie Studium. Hier werden Studierende auf die Prozesse unternehmerischer Strategien sowie das Entwickeln von Werbemaßnahmen vorbereitet.

Inhalte

Die Studieninhalte konzentrieren sich stark auf den wirtschaftswissenschaftlichen Bereich: Du befasst dich mit Marketing, Konsumverhalten, Management, Finanzierung und Controlling und Logistik. Auch der Bereich des E-Business ist Teil des Lehrplans. Anhand dieser Inhalte lernen Studierende, wirtschaftliche Bereiche mit psychologischen Zusammenhängen zu verknüpfen.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit der Kombination aus Fachwissen, praktischer Erfahrung und wichtigen Softskills bieten sich dir mit Abschluss des Studiums verschiedene Karrierechancen. Wirtschaftspsycholog*innen finden im Bereich der Corporate-Strategy Anstellung, arbeiten für Personalabteilungen oder sind im Consultung und Headhunting tätig. Auch auf dem Gebiet der Medien und Werbung gibt es immer wieder Jobs für Wirtschaftspsycholog*innen.

Detaillierte Infos rund zum Studiengang findest du in unserem Artikel zum BWL mit Wirtschaftspsychologie Studium. Dort haben wir dir alle Inhalte, aber auch Voraussetzungen und Karrierechancen zusammengefasst.


Weitere Informationen zum BWL mit Wirtschaftspsychologie Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Karlsruhe

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Wirtschaftspsychologie in Karlsruhe

Karlsruhe

In Karlsruhe gibt es viel zu entdecken. In der Stadt mit dem fächerförmigen Grundriss steht hochkarätige Baukunst aus den letzten drei Jahrhunderten. Das abwechslungsreiche Kulturleben reicht von Straßenfesten und Ausstellungen über Cafés, Clubs und Restaurants bis zu Open-Air-Konzerten. Mit rund 1800 Sonnenstunden im Jahr gehört Karlsruhe zu den sonnigsten und wärmsten Städten in Deutschland. Mit mehr als 900 Hektar öffentlichen Parks und Grünanlagen hat die badische Stadt eine sehr grüne Seite. Wegen seiner Technologie-Region wird die Stadt die „Denkfabrik Deutschlands“ genannt, als Hochschul- und Wissenschaftsstandort ist Karlsruhe gut vernetzt mit der regionalen Wirtschaft.

Studieren in Karlsruhe

Etwa 41.800 Studenten sind an den neun Hochschulen der Stadt eingeschrieben. Drei von ihnen, die Hochschule für Musik, die Staatliche Akademie der Bildenden Künste und die Staatliche Hochschule für Gestaltung, sind künstlerisch ausgerichtet. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe haben die Studenten in den Bereichen Informatik, Technik und Wirtschaft gleichzeitig bei einem der Partnerunternehmen einen Ausbildungsvertrag. Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft bietet in den sechs Fakultäten Studiengänge in Wirtschafts- und Medizindisziplinen, Ingenieurswissenschaften und der Informatik an. Eine große Bedeutung hat die Forschung. Das Studienangebot am EC Europa Campus reicht unter anderem von Tourismus und Gesundheitsmanagement bis zu Fernsehjournalismus und Media Acting.

 

Alle Hochschulen in Karlsruhe

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)