Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie)

Abschluss

Bachelor

Dauer

8 Semester

Art

Duales Studium

Der Studiengang BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie oder Markt- und Werbepsychologie wird an der PFH als digitual angeboten. Das bedeutet, dass das Modell praxisorientiert und dual stattfindet. Dabei werden digitale Fernstudiengänge und Theorie und Praxis verknüpft. Während des Studiums ist die Arbeit der Studierenden in einem Unternehmen vorgesehen. Die betriebswirtschaftlichen Inhalte werden mit psychologischen Prozessen und Analysen verbunden. Dabei richtet sich der Studiengang insbesondere an Arbeitnehmer, die sich für eine Position im unteren und mittleren Management qualifizieren wollen.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Durch das Konzept des digitualen Studienganges werden die Praxisphasen und die Studienphasen aufeinander abgestimmt. So dass ein Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen stattfinden kann und das Studium berufsbegleitend absolviert werden kann.

Das Studium kann jedes Jahr jeweils am 1. .Januar/April/Juli oder 1. Oktober begonnen werden. Das Studium umfasst die Inhalte der Betriebswirtschaftslehre. Dabei werden in den ersten Semestern die Grundlagen vermittelt, sowohl Unternehmensfunktionen, -bereiche als auch volkswirtschaftliche Kenntnisse werden unterrichtet. Auf dieser Basis werden quantitative und systemorientierte Ansätze gelehrt.

Dabei werden innerhalb des Studiums drei Schwerpunkte zur Wahl gestellt. Die Studierende wählen je einen funktionsorientierten und einen branchenorientierten Schwerpunkt und können bei dem dritten Schwerpunkt selbst festlegen, aus welchem der beiden Bereiche sie wählen. Somit wird den Studierenden ermöglicht, ihre Fähigkeiten gezielt in den Bereichen weiter zu bilden, die ihnen näher liegen. Das Studium wird mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen und ist durch den ZEvA akkreditiert.

Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)
Private Hochschule Göttingen (PFH)

Schwerpunkte

Die Schwerpunkte können die Studenten aus jeweils zwei Bereichen wählen:

1. Branchenorintiert und 2.Funktionsorientiert. Ein dritter Schwerpunkt muss aus einem der beiden Bereich noch hinzu gewählt werden.

Unter den branchenorientierten Wahlbereichen gibt es unter anderem den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie: Diese beschäftigt sich mit Entscheidungen, Nutzenmaximierung, Konsumentenstimmung und wirtschaftspsychologischen Zusammenhängen. Dabei sollen Einblicke in betriebswirtschaftliche Abläufe und gleichzeitig Mechanismen hinter Entscheidungsfindungen aufgezeigt und analysiert werden.

In dem Bereich des funktionsorientierten Schwerpunkt steht unter anderem der Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie zur Wahl. Dieser Schwerpunkt befasst sich mit den Grundlagen des Marketing, der Wirkung von Werbung und der Gestaltung von Werbung. Die veschiedenen Modelle, die in der Werbung eingesetzt werden, um Konsumenten zu beeinflussen, werden unterrichtet. Wie zum Beispiel das Modell der Wiederholung und Konditionierung. Der Schwerpunkt lehrt die psychologischen Grundlagen der Werbung, um deren Wirkung zu verstehen und anwendbar zu machen in den Bereichen Marketing, Werbung und auch Marktforschung.

Besonderheiten des Studiengangs

Das Besondere am Studiengang BWL an der PFH sind die frei wählbaren Schwerpunkte. Sie ermöglichen es den Studenten sich funktions- oder branchenorientiert zu spezialisieren. Dabei können Studenten aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft und Wirtschaftspsychologie wählen, zum Beispiel Human Resource Management, Wirtschaftsprüfung, Marketing oder Wirtschaftsinformatik. Dabei werden die Schwerpunkte auch bei Praxiseflektionen in Unternehmen vertieft. Hierdurch erhält der Studiengang seinen besonderen Praxisbezug. Die Studierenden lernen die Theorie bei der Arbeit in Unternehmen anzuwenden und zu vertiefen.

Zugangsvoraussetzungen/Studiengebühren

Voraussetzungen zur Zulassung zum Studium ist dieFachhochschulreife oder eine entsprechende Qualifikation (Ausnahmen können erfragt werden).

Die Studiengebühren belaufen sich auf insgesamt 14.570 Euro. Diese berechnen sich aus einer Gebühr von 290 Euro im Monat, sowie einer Prüfungsgebühr von 650 Euro.

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Wirtschaftspsychologie

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de